Maaßen soll kaltgestellt werden, weil er die Wahrheit über die naive und linke Ausländer- und Sicherheitspolitik insbesondere der SPD öffentlich gemacht hat.

Hans-Georg_Maaßen_01
Der gefeuerte Verfassungsschutzpräsident Maaßen   Quelle: Wikipedia

Der unbequeme, aus dem Amt gedrängte Verfassungsschutzpräsident Maaßen, der nichts als die Wahrheit über die derzeitige Sicherheitspolitik der Regierung gesagt hat, soll nun gänzlich mundtot gemacht werden. Nachdem er einfach nur Wahrheiten ausgesprochen hat, die den Politikern der GroKo höchst unbequem sind. Als er sagte, es lägen keine belastbaren Indizien für Hetzjagden in Chemnitz vor, konterkarierte er den Versuch der Politik vom Mord in Chemnitz abzulenken und die öffentliche Sicht nach rechts zu drehen.

Die öffentlich rechtlichen Medien mit ihrer Frontleuten Slomka und Kleber stürzten sich dankbar auf diese Fake News und suchten fieberhaft mit ihren Reportern vor Ort nach weiteren „Beweisen“ für diese Hetzjagden. Wie uns Bewohner von Chemnitz berichteten, durchkämmten sie tagelang die Stadt, befragten Bürger, ob sie nicht doch so etwas wie eine klitzekleine Hetzjagd gesehen hätten. Leider, aus ihrer Sicht, erfolglos, denn es gab ja, wie wir inzwischen wissen, keine einzige Hetzjagd.

Inzwischen ist schon lange nachgewiesen, dass das schmuddelige unscharfe Video aus Chemnitz von einer linksradikalen Gruppe erstellt wurde. Es gab keine einzige Hetzjagd in Chemnitz. Die Medien berichteten über den Mord nur noch am Rande. Für sie waren die „Aufmärsche“ der rechtsradikalen Chemnitzer Bürger der Mitte viel interessanter. Die Medien greifen dann immer in ihre rechtsradikale Gruselkiste und zählen alles auf, was das rechte Milieu hergibt. In Hamburg bei unseren Anti Merkel Demos war es genau so. Oh nein, das war doch keine Anti Merkel Demo, das war ein Anti Merkel Aufmarsch. Wenn normale Bürger gegen die Politik der Regierung demonstrieren sind es für die Medien immer AUFMÄRSCHE, bei denen das rechtsextremistische Türstehermilieu, Althooligans, Neonazis, NPD Mitglieder, Reichsbürger, Mitglieder der identitären Bewegung und Menschen mit subkulturell-rechtsextremistischem Hintergrund, die die AUFMÄRSCHE beherrschen. Ich konnte keine dieser Menschen auf der Anti-Merkel Demo identifizieren. Das lag aber offensichtlich nur daran, weil ich zu dumm war. Für wie blöd halten uns doch unsere lieben Politiker! Mit der Aufzählung dieser Horrorbegriffe wollte z.B. der Hamburger Innensenator die Teilnehmer der Anti Merkel Demo beeindrucken und dahingehend beeinflussen, nicht mehr an der Demo teilzunehmen. Der Fall Maaßen zeigt auch wieder, wie Meinungsfreiheit in diesem unserem Land konsequent durch die Politik und die ihr hörigen Medien eingeschränkt wird. Hoffen wir, dass Herr Maaßen dem Volk noch viele weitere Details über unsere unfähigen Politiker mitteilen wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.