Warum dieser Blog?

 

WBIch habe mich entschlossen diesen Blog zu erstellen, weil ich festgestellt habe, dass in Deutschland seit einigen Jahren und besonders in den Jahren seit 2015 fast alles falsch gelaufen ist. Die Politiker behaupten, sie hätten das Ohr so nah am Wähler gehabt wie nie zuvor und haben tatsächlich alles missverstanden. Frau Merkel erklärt noch am Wahlabend, sie wisse nicht, was sie falsch gemacht habe. Ich kann es ihr sagen. Im Wahlkampf wurden gerade nicht die Themen angesprochen, die den Wählern besonders unter den Nägeln brennen. Die Politiker leben in Berlin in einer Parallelgesellschaft, in einer Blase, z.B. in einer Jugendstilvilla und den einzigen Ausländer, den sie zu Gesicht bekommen, ist der Edelitaliener, den man gelegentlich mit dem Bodygard besucht. Soweit wie in diesem Jahr waren die Politiker der etablierten Parteien noch nie von der Lebenswirklichkeit der Bürger entfernt.

Die Medienberichterstattung, die uns Bürger neutral informieren sollte, ist sowohl im Fernsehen als auch in den Printmedien grün-links unterwandert und  sie betreibt das Geschäft der etablierten Parteien. Allen voran Frau Regierungssprecherin Marietta Slomka und Herr Kleber, die ihre Unfähigkeit neutral zu berichten, jeden Abend unter Beweis stellen.Wie kürzlich in einer Untersuchung festgestellt wurde stehen ca. 35% der Medienvertreter den Grünen und 25% der SPD nahe. Wenn im Bereich der Medien so viele Journalisten dieser Splitterpartei der Grünen nahe stehen, verwundert es nicht, dass das Gutmenschentum in den Medien so intensiv propagiert wird. Diese Journalisten machen sich mit einer Sache gemein und daher betreiben sie Meinungsjournalismus der übelsten Art. Einen Vorteil hatte ihre Parteinahme für die desaströse Merkelsche Politik: sie hat der AfD immer mehr Wähler zugeführt und endlich gibt es für diejenigen Bürger eine Stimme im Parlament, die den etablierten Parteien Feuer unter dem Hintern macht. In den vergangenen mehr als zwei Jahren wurde im Parlament in keiner Weise über die Probleme diskutiert, die die Menschen wirklich berühren. Wären die Politiker aus ihrer Blase wirklich zu den Menschen vorgedrungen, hätten sie hören müssen, was die Menschen bewegt. Ich habe den Verdacht und vieles spricht dafür, dass man die innere Sicherheit, die Migration, die Integration und die Verarmung großer Teile der Bevölkerung gar nicht im Wahlkampf thematisieren wollte. Denn in den letzten zwei Jahren hat es die etablierte Politik nicht einmal ansatzweise geschafft, Lösungen zu präsentieren. Stattdessen warf man den Politikern der AfD vor, sie hätten keine Lösungen und würden die Bevölkerung spalten.

Nein, es ist genau umgekehrt:  Die etablierten Parteien sind diejenigen, die die Gesellschaft spalten, weil sie keine Lösungen bieten. Das war eine infame Ablenkung von ihrer eigenen Unfähigkeit.

In meinem Blog werde ich aktuelle und grundsätzliche gesellschaftspolitische Probleme und Sachverhalte aufgreifen, um meinen Mitbürgerinnen und Mitbürgern Informationsalternativen anzubieten, sodass niemand später sagen kann, er habe das alles nicht gewusst, wie früher beim faschistischen Hitlerregime. Heute kann jeder alles wissen. Wer aber nur die Tagesschau und das heute Magazin anschaut, wird falsch informiert und desinformiert, da die öffentlich rechtlichen Medien nicht daran interessiert sind, neutral sondern parteiisch zu informieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.